Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag BP gibt Rosneft-Beteiligung auf - Kurs unter Druck

Der Ölkonzern BP trennt sich von seiner Beteiligung in Höhe von knapp 20 Prozent an dem staatlich kontrollierten russischen Ölproduzenten Rosneft. Der Verlust für BP könnte sich auf bis zu 25 Milliarden US-Dollar belaufen, wie der Konzern mitteilte. Die britische Regierung hat nach der Invasion Russlands in der Ukraine Druck auf BP ausgeübt. BP-Aktien verlieren an der Londoner Börse etwa fünf Prozent.

BP
BP 386,80

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen