Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Bank of England stockt Kaufprogramm auf

Nach einem Dollar- und einem Euroregen gibt es auch einen mit dem Pfund. Die britische Notenbank hat nämlich ihr Kaufprogramm für Staatsanleihen um 100 Milliarden Pfund aufgestockt. Die meisten Volkswirte hatten mit einer solchen Erhöhung gerechnet, obwohl auch eine stärkere Aufstockung nicht ausgeschlossen wurde. Insgesamt liegt das Volumen des Kaufprogramms jetzt bei 745 Milliarden Pfund.

Der Leitzins wurde wie erwartet auf dem Rekordtief von 0,10 Prozent belassen. Die Notenbanker fassten diesen Beschluss einstimmig. Die Erhöhung des Kaufprogramms wurde indes mit einer Mehrheit von acht zu eins Stimmen beschlossen.

Quelle: ntv.de