Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Bei der Commerzbank tobt ein Streit über die Sparpläne

f306cedd3ba6d9fbc2db22421df03bab.jpg

(Foto: dpa)

Bei der Commerzbank brodelt es gewaltig. Neue Sparpläne haben bereits vor einer endgültigen Entscheidung für Streit gesorgt. Deshalb ist die für morgen angesetzte außerordentliche Sitzung des Aufsichtsrates kurzfristig abgesagt worden. Damit wurde ein entsprechender Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" bestätigt. Einen neuen Termin gibt es demnach bislang nicht.

Den Informationen zufolge beanstandeten die Arbeitnehmervertreter in dem Kontrollgremium, dass das Management dem Aufsichtsrat wichtige Unterlagen nicht rechtzeitig vorgelegt habe. Zugleich habe man mitbekommen, dass der US-Finanzinvestor Cerberus und der Bund als Großaktionäre in die Überarbeitung der Strategie eingebunden worden seien, hieß es. Daher sei die Verlegung der Sitzung beantragt worden.

Was macht die Commerzbank-Aktie? Sie gab um 1,2 Prozent nach.

Quelle: ntv.de