Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Bergbauriese Rio Tinto sagt der Kohleförderung ade

Rio Tinto
Rio Tinto 69,60

Es ist soweit: Der Bergbaugigant Rio Tinto zieht sich aus dem Kohleabbau in Australien zurück und ist damit als einziges globales Bergbauunternehmen nicht mehr in der Kohleförderung aktiv.

Für umgerechnet 1,82 Milliarden Euro wird Rio Tinto wird seinen Anteil an der Kestrel-Mine im Bundesstaat Queensland an ein Konsortium verkaufen, kündigte das Unternehmen an. Kestrel war das letzte verbleibende Kohlebergwerk im Besitz von Rio Tinto. Der Konzern konzentriert sich in Zukunft unter anderem auf Kupfer, Eisenerz und Aluminium.

RTS131KK.jpg

Beladene Kohle-Laster in der Rio-Tinto-Mine in Australien.

(Foto: REUTERS)

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.