Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Blackrock erwartet gutes Börsenjahr 2020

Die Anlagestrategen von Blackrock rechnen auch mit einem "ertragreichen" Aktienjahr 2020 - "selbst wenn die Kursgewinne nicht ganz so üppig ausfallen wie 2019". Die EZB könnte die Geldpolitik noch weiter lockern, heißt es in der Einschätzung. Vor dem Hintergrund einer Einigung im Handelskonflikt werde sich das Umfeld aufhellen. Die Frühindikatoren dürften anziehen und im Anschluss auch die Unternehmensgewinne.

  • "Weil gleichzeitig die Zinsen niedrig bleiben, vielleicht sogar eher noch weiter zurückgehen, eröffnen sich neue Bewertungsspielräume für die ohnehin nicht teuren Aktienmärkte", sagt Blackrock-Kapitalmarktstratege Martin Lück.

Quelle: ntv.de