Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Börsengang von Fintech Ant soll Saudi-Aramco-IPO übertreffen

9540381.jpg

An der Hongkonger Börse.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Das chinesische Fintech Ant steuert auf den weltgrößten Börsengang zu. Der Betreiber des Bezahldienstes Alipay will nach eigenen Angaben mehr als 34 Milliarden US-Dollar einsammeln. Damit würde der chinesische Konzern die Rekord-Emission des Ölgiganten Saudi Aramco übertreffen, der vergangenes Jahr 29,4 Milliarden Dollar eingesammelt hatte.

Die Ant Group will in Shanghai und Hongkong an die Börse gehen. Angeboten werden jeweils 1,67 Milliarden Aktien, die in Shanghai 68,8 Yuan je Stück und in Hongkong 80 Hongkong-Dollar kosten sollen. An beiden Handelsplätzen will Ant jeweils rund 17,2 Milliarden Dollar einsammeln. Das Börsendebüt in Hongkong ist für den 5. November geplant.

Quelle: ntv.de