Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag China will gegen riskante Kreditvergaben vorgehen

China hat nach offiziellen Angaben sein Ziel erreicht, die Verschuldung zu senken. Zugleich kündigt die Banken- und Versicherungsaufsicht an, dass man weiter gegen riskante und illegale Kreditvergabe vorgehen werde, um systemische Finanzrisiken zu verhindern.

China hat zwar nie ein konkretes Ziel für seine Pläne genannt und veröffentlicht auch keine umfassenden Statistiken über die Schuldenlast. Aber die Regulierungsbehörde erklärte, das Verschuldungsniveau in der Wirtschaft sei pro Jahr um durchschnittlich mehr als zehn Prozent gestiegen, bevor es sich 2018 stabilisiert habe. Seit dem Abschwung von 2015 versuchen die Regulierer, risikoreichere Finanzierungsformen und einen drastischen Schuldenaufbau zu bekämpfen.

Quelle: n-tv.de