Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Continental nach Abschreibung tiefrot

Belastet vom schwächeren Automarkt und einer Milliardenabschreibung hat Continental im dritten Quartal wie erwartet einen hohen Verlust verzeichnet. Wie der Dax-Konzern mitteilte, liegt der Nettofehlbetrag bei 1,986 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte der Autozulieferer unter dem Strich noch 626 Millionen Euro verdient. Grund für die tiefroten Zahlen sind die bereits Ende Oktober angekündigten Wertberichtigungen über 2,5 Milliarden Euro wegen eines trüberen Branchenausblicks.

Der Umsatz stieg in den drei Monaten, wie bereits vorab berichtet, um rund 3 Prozent auf 11,1 Milliarden Euro. Die operative Marge fiel laut Mitteilung auf 5,6 von 7,1 Prozent im Vorjahr zurück.

Continental
Continental 91,92

Quelle: ntv.de