Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Corona-Angst bremst Dax aus - Wirecard-Absturz ohne Ende

imago96243549h.jpg

(Foto: imago images/STPP)

Es war ein suboptimaler Einstieg der europäischen Börsen in die neue Handelswoche: Wieder größer werdende Sorgen vor einer weiteren Corona-Welle zogen fallende Kurse nach sich. In Deutschland wurde in diesem Zusammenhang auf den Fall des Fleischverarbeiters Tönnies verwiesen, wo Hunderte Neuinfektionen festgestellt wurden. So wuchs an den Märkten die Furcht vor neuen Lockdown-Maßnahmen.

In Frankfurt büßte der Dax 0,6 Prozent ein und schloss bei 12.262 Punkten. Der MDax fiel um 1,1 Prozent auf 25.969 Zähler. Der TecDax verringerte sich um 1,9 Prozent auf 2950 Stellen. Mit dem EuroStoxx50 ging es um 0,9 Prozent auf 3240 Punkte nach unten.

Im Dax standen einmal mehr Wirecard im Mittelpunkt. Der Skandal um die verschwundenen Milliardenbeträge hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Der Bezahldienstleister hat eingeräumt, dass es ausgewiesene Bankguthaben von 1,9 Milliarden Euro "mit überwiegender Wahrscheinlichkeit" nicht gibt. Neben dem Jahresabschluss 2019 haben die Aschheimer deswegen den Erstquartalsbericht und die Jahresprognose für 2020 zurückgezogen. Auch die "Vision 2025" gilt nun nicht mehr. Die Aktie rauschte erneut kräftig runter - diesmal um 44,1 Prozent auf 14,44 Euro.

Unter Druck stand auch die erstmals nur noch im MDax notierte Lufthansa-Aktie, sie verbilligte sich um 3,2 Prozent. Hier gibt es viel Verunsicherung vor der Aktionärsversammlung am Donnerstag. Großaktionär Heinz Hermann Thiele hält 15 Prozent der Lufthansa-Aktien und hat damit gedroht, sein Veto gegen eine schon beschlossene Staatsbeteiligung von 20 Prozent einzulegen.

Die Aktie des Nachrückers für Lufthansa in den Dax, Deutsche Wohnen, erlebte einen guten ersten Tag im Leitindex. Sie verteuerte sich um 1,3 Prozent.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen