Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Cyber-Monday vs. Singles Day: Alibaba hängt Amazon locker ab

Die Jagd nach Schnäppchen im Internet hat US-Onlinehändlern am "Cyber Monday" einen Rekordumsatz beschert. Kunden gaben in den USA Schätzungen laut der Marktforscher von Adobe Analytics am Montag nach Thanksgiving Online-Bestellungen über 9,2 Milliarden Dollar auf. Das waren rund 17 Prozent mehr als im Vorjahr.

Trotz der Rekordzahlen lief es für US-Branchenprimus Amazon nicht reibungslos. Vor dem Penthouse von Amazon-Chef Jeff Bezos in der Fifth Avenue in New York zogen am Montag Demonstranten vorbei und protestierten mit Plakaten gegen die Arbeitsbedingungen - auf einem war zu lesen: "Wir sind Menschen, keine Roboter".

Zudem verblassen die Rekordzahlen aus den USA angesichts der in China erzielten Internetverkäufe am wichtigsten Online-Shopping-Tag. Am sogenannten "Singles Day", dem 11. November, hatte der chinesische Amazon-Rivale Alibaba 38,4 Milliarden Dollar umgesetzt und damit mehr als viermal so viel wie die gesamten US-Online-Verkäufe am "Cyber Monday".

Quelle: n-tv.de