Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Daimler schockt mit Warnung vor Gewinneinbruch

Gewinnwarnungen gehörten zuletzt ja fast zum Alltag am deutschen Markt. Daimler legt nun überraschend gleich zum wiederholten Mal nach:

Das Betriebsergebnis (Konzern-Ebit) werde nun deutlich unter dem Vorjahreswert statt in der Größenordnung des Vorjahres erwartet, teilte der Autobauer mit. Zur Begründung nannte der Konzern praktisch alle Themen, die der Branche derzeit Sorgen bereiten: höhere Rückstellungen für einen erweiterten Rückruf von Takata-Airbags, behördliche und gerichtliche Verfahren im Hinblick auf Dieselfahrzeuge, verlangsamte Produktionshochläufe und eine Wachstumsschwäche der Automobilmärkte.

Im zweiten Quartal machte Daimler einen Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 1,6 Milliarden Euro, nach einem Gewinn von 2,6 Milliarden im Vorjahresquartal.

Die Aktie rauscht zu Handelsbeginn gleich mehr als drei Prozent in den Keller.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema
16.10.09