Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Dax legt Fehlstart hin

Nach den Kursgewinnen von gestern halten sich die Anleger am Frankfurter Aktienmarkt zurück. Der deutsche Leitindex Dax verliert zum Start in den November 0,2 Prozent auf 11.421 Zähler. Gestern hatte er 1,4 Prozent höher geschlossen.

Dax
Dax 11.795,26

Zu den größten Verlierern im Dax zählen SAP und Continental mit Abschlägen von 0,9 und 0,7 Prozent. Im MDax stechen Fielmann heraus, die gut 4 Prozent zulegen. Die Optikerkette hat im dritten Quartal den Konzernumsatz leicht erhöht auf rund 366,3 Millionen Euro.

Der Oktober hatte dem deutschen Aktienmarkt deutliche Kursverluste eingebrockt. Der schwelende amerikanisch-chinesische Handelskonflikt, der Streit über den italienischen Haushalt und Spekulationen über schneller als bislang erwartete Zinserhöhungen in den USA gelten als die wichtigsten Gründe. Hinzu kamen einige enttäuschende Ausblicke großer Konzerne.

Da fällt mir ein, Ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt. Mein Name ist Jan Gänger, und ich begleite Sie heute durch den Börsen-Tag.

Quelle: n-tv.de