Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Eingestellte Studie belastet Merck

Merck KGaA
Merck KGaA 95,22

Einer der größten Dax-Verlierer sind die Titel von Merck mit einem Kursminus von 0,8 Prozent. Der Pharmakonzern stellt eine Medikamentenstudie für das Mittel Bavencio zur Behandlung von Eierstock-Krebs ein, weil sie nicht das erhoffte Ergebnis gebracht hatte.

Im Handel heißt es, dass es sich für Merck nicht um den ersten Rückschlag handele. Die Pfizer-Aktie habe am Montag negativ auf die Nachricht reagiert. Auch obwohl sie sich am Mittwoch im Rahmen des Gesamtmarktes erholt habe.

Quelle: n-tv.de