Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Eon baut Ladesäulennetz für BMW aus

Ein Elektroauto wird an einer Ladesäule geladen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild)

Eon hat sich einen Großauftrag von BMW beim Ausbau der Elektromobilität gesichert. Der Versorger werde mehr als 4100 neue Ladepunkte auf den Parkplätzen von Produktionswerken, Entwicklungszentren und Büro-Standorten des Autobauers errichten und betreiben. Es handle sich um eines der größten betrieblichen Ladenetzwerke in Deutschland, teilte der Versorger mit.

Rund die Hälfte der Ladepunkte soll dabei öffentlich zugänglich sein. Die meisten sollen im Großraum München installiert werden, als weitere Standorte sind Berlin, Leipzig, Regensburg, Landshut, Wackersdorf und Dingolfing geplant. Die ersten Ladesäulen können ab Dezember genutzt werden, bis 2021 soll das Projekt abgeschlossen sein.

Quelle: ntv.de