Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Goldman Sachs meldet Gewinneinbruch

RTSERFZ.jpg

(Foto: REUTERS)

JP Morgan hat ordentlich vorgelegt - Goldman Sachs kann da nicht ganz mithalten. Die US-Investmentbank hat nämlich die Schwäche im Handel mit Anleihen und Aktien zu spüren bekommen. Der Nettogewinn brach im ersten Quartal um ein Fünftel auf 2,18 Milliarden Dollar ein. Die Erträge gingen um 13 Prozent auf 8,8 Milliarden Dollar zurück.

An der Börse kommen die Zahlen gut an, die Aktie legt vorbörslich knapp 1 Prozent zu. Allein der Bereich Aktienhandel verfehlte mit einem Umsatz von 1,77 Milliarden Dollar die Erwartung knapp.

Quelle: n-tv.de