Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Hackerangriff auf Smartwatch-Hersteller Garmin?

Der Smartwatch-Anbieter Garmin hat derzeit mit einem schweren Systemausfall zu kämpfen, wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt. Nutzer können die Dienste demnach weder nutzen, noch den Kundendienst erreichen.

Garmin
Garmin 100,70

Es gebe derzeit einen Server-Ausfall, der die Domain Garmin.com und den Dienst Garmin Connect teilweise lahmlegt, heißt es. Auch die Call Center seien betroffen. "Wir können derzeit keine Anrufe, E-Mails oder Online Chats entgegennehmen." Aufgrund des Ausfalls können sich die Geräte nicht mit den Garmin-Diensten verbinden und synchronisieren. Auch die App funktioniert nicht richtig. Über die Gründe wird derzeit noch gerätselt. Laut ZDNet handelt es sich um einen Ransomware-Angriff. Bei solchen Angriffen wird gemeinhin - mit oder ohne Lösegeldforderung - ein großer Schaden angerichtet, indem Daten auf Servern so verschlüsselt werden, dass kein Zugriff der rechtmäßigen Nutzer mehr möglich ist. Medienberichte deuten darauf hin, dass die Störung bereits seit Donnerstag besteht. Der Ausfall soll demnach mehrere Tage dauern.

Quelle: ntv.de