Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Höhere Preise treiben Heidelbergcement voran

HeidelbergCement
HeidelbergCement 64,72

Heidelbergcement steigert in den ersten neun Monaten 2019 den operativen Gewinn deutlich. Ursachen hierfür sind laut Mitteilung ein gestiegener Umsatz und erfolgreiche Preiserhöhungen, die gestiegene Kosten mehr als ausgeglichen haben. Belastend wirkte sich zudem die erstmalige Anwendung des Rechnungslegungsstandards IFRS 16 aus. Unter dem Strich hat der Konzern weniger verdient.

Der operative Gewinn verbesserte sich überproportional um 17 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro.  Auf vergleichbarer Basis lag das Wachstum bei 4 Prozent. Der Konzernumsatz stieg im Zeitraum Januar bis September um 7 Prozent auf 14,3 Milliarden Euro, auf vergleichbarer Basis um 4 Prozent. Der den Aktionären zuzurechnende Überschuss ging um 18 Prozent auf 752 Millionen Euro zurück. Je Aktie wurden 3,79 Euro verdient.

Quelle: n-tv.de