Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Hugo Boss erhöht Gewinn- und Umsatz-Prognose

Nach kräftigen Zuwächsen im zweiten Quartal sieht sich der Modekonzern Hugo Boss auf Rekordkurs. Das im MDax notierte Unternehmen hob seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr an. Hugo Boss prognosti­ziert nunmehr, den Konzernumsatz zwischen 20 und 25 Prozent auf ein Rekordniveau von 3,3 bis 3,5 Milliarden Euro steigern zu können (bisherige Prognose: Anstieg zwischen zehn und 15 Prozent auf ein Niveau von 3,1 bis 3,2 Milliarden Euro). Für das operative Ergebnis (Ebit) wird ein Anstieg zwischen 25 und 35 Prozent auf 285 bis 310 Millionen Euro erwartet (bisherige Prognose: Anstieg zwischen zehn und 25 Prozent auf 250 bis 285 Millionen Euro).

Hugo Boss
Hugo Boss 49,05

Im zweiten Quartal legte der währungsbereinigte Konzernumsatz angetrieben durch eine starke Nachfrage in Europa und Amerika auf vorläufiger Basis um 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 878 Millionen Euro zu. Das Ebit betrug 100 Millionen Euro und lag damit deutlich über dem Niveau des Vorjahres von 42 Millionen Euro. Dies spiegele in erster Linie das starke Umsatzwachstum sowie eine spürbare Verbesserung der Bruttomarge wider, teilt das Unternehmen weiter mit.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen