Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Inflation von einer Million Prozent: Ist das möglich?

In Venezuela droht eine Hyperinflation, die mit der Situation in der Weimarer Republik vergleichbar ist: Bis zum Ende des Jahres könnte die Geldentwertung auf einen Wert von einer Million Prozent ansteigen, prognostiziert der Internationale Währungsfonds (IWF) in einem Bericht zur Lage in Lateinamerika.

100445277.jpg

Was tun mit dem Bolivar? Ohne US-Dollar läuft in Venezuela gar nichts mehr.

(Foto: picture alliance / Georg Ismar/d)

Geht nicht, gibt's also nicht!

Der IWF zieht Vergleiche zur Situation in Deutschland im Jahr 1923 und in Simbabwe nach der Jahrtausendwende. Zwar sei der Ausblick auf die Inflation in Venezuela von einer größeren Unsicherheit geprägt als vergleichbare Prognosen, erklärt IWF-Experte Alejandro Werner. Doch unabhängig davon, ob die Teuerungsrate letztlich 1,2 Millionen oder 800.000 Prozent betrage, die "Zerstörung" des Preissystems habe bereits stattgefunden.

Venezuelas Wirtschaft werde in diesem Jahr voraussichtlich um 18 Prozent einbrechen, prognostiziert der IWF.

Quelle: ntv.de