Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Kommt Roboterhund Aibo nach Deutschland?

dc73bc41a6b130508c4db9ba60514100.jpg

(Foto: REUTERS)

Sony will den bislang nur in Japan verfügbaren smarten Roboterhund Aibo möglicherweise auch nach Europa bringen. Er werde die Entscheidung vom Interesse der Besucher auf der IFA abhängig machen, sagte Sony-Chef Kenichiro Yoshida auf der Messe in Berlin.

Sony
Sony 65,69

Sony hatte eine Neuauflage des legendären Roboterhundes Anfang des Jahres in Japan auf den Markt gebracht und will im Herbst in den USA starten.

In Japan scheint Aibo ein Knüller zu sein. Der Roboterhund ist weiß und mit 30 Zentimetern ungefähr so groß wie eine Puppe. Stilecht kann das Teil mit seinen schwarzen Ohren wackeln und mit dem Schwanz wedeln, außerdem kann es über die Augen Emotionen zeigen.

Ok, das ist jetzt nicht unbedingt der Knaller. Aber Aibo ist mit künstlicher Intelligenz ausgestattet und mit dem Internet verbunden. Außerdem stecken in dem kleinen Körper eine Reihe von Sensoren, Kameras und Mikrofonen. Wer will, der kann per Smartphone mit dem Robotertier spielen.

Quelle: ntv.de