Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Kryptowährungen lassen Alarmglocken schrillen

Um die Risiken von Cyberdevisen und Finanzprodukten, die auf solchen digitalen Währungen basieren, besser einschätzen zu können, will sich die Finanzaufsicht ein genaues Bild über den Markt verschaffen.

Wie die BaFin ankündigt, wird sie daher bis zum 13. Dezember Anleger, Investoren und Anbieter von Kryptowährungen über deren Ansichten, Erwartungen und Pläne befragen.

Die BaFin will vor allem herausfinden, welche Risiken der schnell wachsende Markt für Derivate auf Kryptowerte birgt. Derivate sind Finanzinstrumente, deren Wert von der Entwicklung des zugrundeliegenden Basiswerts abhängt. Mit solchen Papieren können große Gewinne, aber auch große Verluste erzielt werden. Sowohl die Zahl dieser Produkte als auch das Gesamtvolumen sei seit Mai dieses Jahres sprunghaft angestiegen.

Quelle: n-tv.de