Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Nikkei schließt mit klarem Minus - fallende Kurse in China

Nikkei
Nikkei 22.361,09

Die Furcht vor einer zweiten Welle in der Coronavirus-Pandemie hat heute die asiatischen Aktienmärkte belastet. Auch die Warnungen von US-Notenbank-Chef Jerome Powell vor einer schweren Rezession verschreckten die Investoren. In Tokio ging der Nikkei 1,7 Prozent schwächer bei 19.915 Punkten aus dem Handel. In China gaben die Kurse ebenfalls nach. Sowohl China als auch Südkorea haben derzeit mit Neuerkrankungen zu kämpfen und mussten wieder verschärfte Regelungen einführen.

Powell warnte davor, dass die wirtschaftlichen Folgen drastisch ausfallen könnten. Die Rezession könnte so schwer ausfallen wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Er forderte vermehrte Anstrengungen der Politik und zusätzliche Konjunkturprogramme.

Quelle: ntv.de