Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Nikkei wieder schwach - unter 18.000er-Marke

Die Furcht vor steigenden Coronavirus-Opfern in den USA treibt die Anleger in Asien um. Vor den jüngsten Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe wagten sich Investoren nicht aus der Deckung. In Tokio ging der Nikkei 1,4 Prozent schwächer bei 17.819 Punkten aus dem Handel.

Nikkei
Nikkei 22.573,66

Quelle: ntv.de