Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Postbank-Integration: Deutsche Bank baut Stellen ab

103927383.jpg

(Foto: picture alliance / Martin Gerten)

Die Deutsche Bank wird im Zuge der Integration der Postbank rund 750 weitere Vollzeitstellen abbauen.

  • "Gestern Abend haben Arbeitgeber- und Arbeitnehmer-Seite den Interessenausgleich für die Zentrale unserer Bank für Deutschland abgeschlossen", heißt es in einem verbreiteten Schreiben von Privatkundenvorstand Frank Strauß an die Mitarbeiter der DB Privat- und Firmenkundenbank. Ziel sei, Doppelungen an den beiden Standorten Frankfurt und Bonn abzuschaffen: "Jede Funktion gibt es mittelfristig nur einmal, entweder in Frankfurt oder in Bonn", erklärte Strauß.

Noch verhandelt wird über die künftige Struktur des Bereichs Operations. Dazu gehören Kontoservice, Kreditabwicklung und ähnliche Verwaltungstätigkeiten. Hier könnten weitere 1200 Vollzeitstellen wegfallen. Strauß äußerte sich "zuversichtlich, dass wir auch die Vereinbarungen rund um unsere Operationseinheiten noch im Sommer mit den Arbeitnehmervertretern und Gewerkschaften abschließen können".

Quelle: ntv.de