Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Rolls-Royce-Aktienkurs stürzt weiter ab

Die Aktie des britischen Triebswerkherstellers Rolls-Royce befindet sich weiter im freien Fall. Das Papier verlor heute 9,2 Prozent auf 106,10 Pence und damit den niedrigsten Stand seit gut 17 Jahren. Die Experten von UBS kappten ihr Kursziel auf 149 von 265 Pence. Bereits gestern hatte der Kurs kräftig nachgegeben.

Zudem zogen sich einem Zeitungsbericht zufolge einige führende Berater von der geplanten milliardenschweren Kapitalerhöhung teilweise zurück.

Rolls-Royce
Rolls-Royce 1,18

Quelle: ntv.de