Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Rückrufaktion bei Tesla - Musk-Tweet lässt Kurs fallen

Problem bei Tesla: Wegen eines Softwarefehlers startet der Elektroautopionier eine Rückrufaktion für rund 11.700 Fahrzeuge aus vier Modellreihen verschiedener Jahrgänge. Hintergrund ist ein Kommunikationsfehler in der Betriebssoftware, der zu einer plötzlichen Aktivierung des Notbremssystems führen kann, wie aus einer Mitteilung Teslas an die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA hervorgeht. Der Fehler erhöht das Unfallrisiko. Tesla hat bereits ein Update für die Version 2021 36.5.2 der Betriebssoftware veröffentlicht.

Zuvor hatte ein Tweet von Firmengründer Elon Musk für einen Kursrutsch der Tesla-Aktie von fünf Prozent gesorgt. In der Mitteilung schreibt Musk, der Auftrag mit dem Autovermieter Hertz über 100.000 Tesla-Fahrzeuge sei noch nicht unterzeichnet.

Das Logo von Tesla auf einem Model S. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild)

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen