Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Steinhoff wird optimistischer

Der südafrikanische Möbelhändler Steinhoff zeigt sich angesichts einer guten Nachfrage infolge der Lockerungsmaßnahmen in zahlreichen Ländern vorsichtig optimistisch. Der Umsatz habe mittlerweile wieder ein Niveau erreicht, das etwa dem vor Ausbruch des Coronavirus entspreche, teilte das Unternehmen mit. Der Barmittelbestand sei Anfang Juni deutlich besser gewesen als zum Beginn der Pandemie befürchtet. Per Ende Mai seien etwa 95 Prozent der Geschäfte wieder geöffnet. Allerdings gebe es keinen Grund zur Entwarnung. Die Situation könne sich schnell verändern und es sei nicht sicher, wie nachhaltig letztlich die aktuell relativ gute Nachfrage sei.

Steinhoff
Steinhoff ,14

Das Unternehmen arbeitet nach eigenen Angaben weiter daran, offene Rechtsstreitigkeiten beizulegen. Der Konzern, der in Europa, den USA und in Afrika tätig ist, hatte im Dezember 2017 massive Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung einräumen müssen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen