Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Talanx und Hannover Rück ziehen Gewinnprognosen zurück

Hannover Rück
Hannover Rück 155,35

Der Versicherer Talanx und seine Tochter Hannover Rück können ihre Gewinnprognosen im laufenden Jahr wegen der Corona-Pandemie voraussichtlich nicht halten.

  • Der weltweit viertgrößte Rückversicherer zog seine Erwartung von netto 1,2 Milliarden Euro zurück. Daraufhin erklärte auch die mit gut 50 Prozent beteiligte Talanx, die bisher anvisierten 900 bis 950 Millionen Euro seien "mit zu vielen Unsicherheiten behaftet", um sie als Prognose aufrechtzuerhalten.
  • Bei Hannover Rück schlagen neben den Kapitalanlagen vor allem die Belastungen in der Schaden-Sparte ins Kontor. In der Schaden-Rückversicherung hat sie Betriebsunterbrechungs- und Ausfallversicherungen für Großveranstaltungen abgesichert.
  • An der Dividende für 2019 halten beide fest: Talanx will 1,50 Euro je Aktie ausschütten, Hannover Rück 5,50 Euro - wovon die Hälfte an Talanx geht.
    Talanx
    Talanx 36,42

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.