Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag US-Verbraucherpreise sinken immer weiter

Die Inflation in den USA hat sich im Mai weiter abgeschwächt, was insbesondere an den niedrigen Ölpreisen lag. Wie das US-Arbeitsministerium berichtete, sanken die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent gegenüber dem Vormonat. Ökonomen hatten im Vorfeld mit stabilen Preisen gerechnet. Die für den April gemeldete Preisentwicklung von minus 0,8 Prozent wurde bestätigt.

Dadurch sank die Jahresteuerung auf 0,1 (Vormonat: 0,3) Prozent. Die Federal Reserve peilt eine Inflationsrate von rund 2 Prozent an.

Quelle: ntv.de