Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Unicredit-Leute erwarten festeren Euro

Wie geht es mit dem Euro weiter? Nach Ansicht der Währungsexperten von Unicredit dürfte die Gemeinschaftswährung in der zweiten Jahreshälfte von einem etwas schwächeren US-Dollar begünstigt werden. Die Risikoneigung steige, während die Nachfrage nach Sicherer-Hafen-Währungen zurückgehe.

Euro in Dollar zu tauschen empfiehlt Unicredit, bevor der Kurs der Gemeinschaftswährung wieder auf 1,1350 Dollar zurückgehen werde. Man rechne damit, dass der Euro bis zum vierten Quartal die Marke von 1,15 Dollar erreiche. Am Nachmittag kostete der Euro 1,1217 Dollar.  

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.