Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Unverkäufliche Riesen - Investor zerstückelt zwei A380 mit Gewinn

Die Dortmunder Investmentfirma Dr. Peters Group will die beiden Leasingrückläufer Airbus 380-800 in Teilen verkaufen und so die entsprechenden Fonds-Anleger bedienen.

  • Es sei absehbar, dass die Hauptkomponenten, wie etwa das Fahrwerk oder Hilfstriebwerk, sehr schnell verkauft werden können, so dass  Anfang 2019 eine erste Auszahlung geleistet werden könne, teilte die Firma mit. Die Anleger könnten einschließlich der bereits realisierten Währungskursgewinne mit einem Gesamtrückfluss von 145 bis 155 Prozent rechnen.
  • Singapore Airlines hatte nach zehnjähriger Leasingzeit die beiden Airbus A380 zurückgegeben. Es sei nicht gelungen, mit anderen Gesellschaften wie British Airways, Hi Fly oder Iran Air einen Anschlussleasing-Vertrag zu schließen oder die Flugzeuge zu verkaufen. Daher habe die Firma VAS Aero Services mit dem Komponentenverkauf beauftragt.
  • Daneben solle der bestehende Triebwerkleasing-Vertrag mit Rolls Royce oder auch mit einer Airline über den März 2019 hinaus fortgesetzt werden.

Quelle: n-tv.de