Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Weizenpreis liegt auf Siebeneinhalbjahreshoch

Aus Furcht vor einem Angebotsengpass decken sich Anleger mit Weizen ein. Der europäische Terminkontrakt steigt knapp zwei Prozent und ist mit 240,25 Euro je Tonne so teuer wie zuletzt vor siebeneinhalb Jahren. Preistreiber sei neben widrigem Wetter in den russischen Anbaugebieten die geplante dortige Exportsteuer, sagt Commerzbank-Analystin Michaela Helbing-Kuhl. "Die Aussicht auf geringere russische Exporte zu einer Zeit, in der auch aus der EU weniger Ware als im Vorjahr verfügbar ist, schürt Unruhe bei klassischen Importländern wie Ägypten oder Algerien."

Quelle: ntv.de