Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Zulieferer ZF geht von starkem Umsatzrückgang aus

Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen rechnet vor dem Hintergrund der Corona-Krise mit einem deutlichen Umsatzrückgang für dieses Jahr. Er gehe davon aus, dass die Nachfrage in allen relevanten Märkten erheblich beeinträchtigt sein werde, sagte Vorstandschef Wolf-Henning Scheider. Konkrete Zahlen zu 2020 nannte er nicht.

Bereits 2019 gingen die Erlöse des Autozulieferers von 36,9 Milliarden auf 36,5 Milliarden Euro zurück. Der auf die eigenen Aktionäre entfallende Gewinn nach Steuern stürzte auf 350 (Vorjahr: 904) Millionen Euro ab. Gründe dafür waren nach Scheiders Angaben unter anderem der Brexit, Zollstreitigkeiten zwischen den USA und China sowie ein allgemein schwächeres Wachstum in China.

Quelle: ntv.de