Hebelprodukte

Calls mit 75%-Chance Erholung bei Lufthansa

Lufthansa

Wenn sich die Erholung bei der Lufthansa-Aktie auf 20 Euro fortsetzt, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.

Wegen der steigenden Treibstoffpreise, der Flugausfälle im Sommer und der noch nicht gelungenen Integration von Air Berlin in den Konzern, musste Lufthansa einen Rückgang des Gewinns um 11 Prozent bekannt geben, was einen massiven Kursrutsch der Lufthansa-Aktie auslöste. Auf Schlusskursbasis gab der Aktienkurs vom 29.10 auf den 30.10.18 um mehr als acht Prozent nach.

Nach zahlreichen Neubewertungen der Aktie durch namhafte Analysten, in denen die Aktie mit Kurszielen von bis zu 29 Euro zumeist als kaufens- oder haltenswert eingestuft wurde, setzte sich die Aktie im frühen Handel des 1.11.18 mit einem Kursanstieg von 5 Prozent an die Spitze der im DAX-Index gelisteten Werte. Falls sich die Aktie in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 20 Euro erholen kann (dort notierte sie zuletzt am 5.10.18) dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 19 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 19 Euro, Bewertungstag 21.12.18, BV 1, ISIN: DE000GD6THS2, wurde beim Aktienkurs von 18,71 Euro mit 0,757 – 0,767 Euro gehandelt.

Lufthansa
Lufthansa 15,26

Kann sich der Kurs der Lufthansa-Aktie im Verlauf des nächsten Monats wieder auf 20 Euro erholen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,21 Euro (+58 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 17,2038 Euro

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 17,2038 Euro, BV 1, ISIN: DE000PZ3W8M8, wurde beim Aktienkurs von 18,71 Euro mit 1,58 – 1,60 Euro taxiert.

Kann sich die Lufthansa-Aktie wieder auf 20 Euro erholen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 2,80 Euro (+75 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 16,66 Euro

Der Morgan Stanley -Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 16,66 Euro, BV 1, ISIN: DE000MF2GNU2, wurde beim Aktienkurs von 18,71 Euro mit 2,21 – 2,22 Euro quotiert.

Bei einer Kurserholung der Lufthansa-Aktie auf 20 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 3,34 Euro (+50 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Hebelprodukte.de