Hebelprodukte

(Turbo)-Calls mit 90%-Chance RWE legt nach Zahlen zu

rwe.jpg

(Foto: picture alliance / dpa)

Wenn die RWE-Aktie nach den guten Zahlen in den nächsten Wochen zumindest wieder auf ihre Jahreshoch bei 24,54 Euro zulegen kann, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Wer zum Jahresbeginn 2019 in die RWE-Aktie investiert hat, befindet sich trotz des deutlichen Rücksetzers im April 2019 bislang noch immer mit 22 Prozent im Plus. Nachdem der im drastischen Umbau befindliche Energiekonzern über den Expertenerwartungen liegende Quartalszahlen veröffentlicht hatte und die Ziele für das laufende Jahr bestätigte, setzte sich die RWE-Aktie am 15.5.19 mit einem Kursanstieg von mehr als zwei Prozent an die Spitze der im DAX-Index befindlichen Aktien.

Wenn die RWE-Aktie, die in der neuesten Analyse von Goldman Sachs mit einem Kursziel von 30,50 Euro nach den Zahlen auf der "Conviction Buy List" belassen wurde, in den nächsten Wochen zumindest wieder ihren Jahreshöchststand bei 24,54 Euro erreichen kann, dann wird eine Investition in Long-Hebelprodukte hohe Renditen ermöglichen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 23 Euro

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die RWE-Aktie mit Basispreis bei 23 Euro, Bewertungstag 12.7.19, BV 1, ISIN: DE000MC1C585, wurde beim Aktienkurs von 23,20 Euro mit 1,04 – 1,05 Euro gehandelt.

RWE
RWE 27,34

Legt die RWE-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 24,54 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,68 Euro (+60 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 22,00 Euro

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 22,00 Euro, BV 1, ISIN: DE000JP80YK5, wurde beim Aktienkurs von 23,20 Euro mit 1,32 – 1,34 Euro taxiert.

Steigt die RWE-Aktie auf 24,54 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 2,54 Euro (+90 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 21,0012 Euro

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Call auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,0012 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000GA5R485, wurde beim Aktienkurs von 23,20 Euro mit 0,237 – 0,238 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der RWE-Aktie auf 24,54 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,35 Euro (+47 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von RWE-Aktien oder von Hebelprodukten auf RWE-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Hebelprodukte.de