Unterhaltung
Wie glücklich war L'Wren Scott mit Jagger?
Wie glücklich war L'Wren Scott mit Jagger?(Foto: AP)

Neue Spekulationen um ihren Tod: L'Wren Scott wird in LA beigesetzt

Während Lebensgefährte Mick Jagger mit L'Wren Scotts Bruder die Beisetzung plant, reißen die Gerüchte über den Grund für den Selbstmord der Designerin nicht ab. War die 49-Jährige eifersüchtig auf die jungen Sängerinnen, mit denen Jagger auf die Bühne ging?

Mick Jaggers verstorbene Lebensgefährtin L'Wren Scott soll in Los Angeles beigesetzt werden. Das bestätigte Jaggers Sprecher Bernard Doherty auf Anfrage. Weitere Angaben machte er nicht. Die Boulevardzeitung "The New York Post" hatte zuvor berichtet, dass die Wahl auf Los Angeles gefallen sei. Demnach wurde die Entscheidung gemeinsam von Scotts älterem Bruder Randall Bamborough und Jagger getroffen. Der Leichnam solle noch an diesem Wochenende in die kalifornische Westküstenmetropole geflogen werden, berichtete das Blatt. Jagger hält sich derzeit bei seiner Tochter Karis in Los Angeles auf.

Musik und schöne Frauen

Derweil wird in den Medien weiter spekuliert, warum sich die schöne Designerin das Leben nahm. Neben Depressionen und finanziellen Problemen mit ihrem Mode-Label soll auch Eifersucht eine Rolle gespielt haben. So soll sich Mick Jagger nicht nur auf der Bühne mit jungen erfolgreichen Sängerinnen wie Katy Perry (29), Rita Ora (23), Gwen Stefani (44), Lady Gaga (27) oder Taylor Swift (24) geschmückt haben, auch hinter der Bühne soll es geknistert haben, heißt es etwa auf dem Internet-Portal "Radar Online".

Als "Beweis" verweisen die Medien auf ein Radio-Interview, das Katy Perry vor einigen Monaten gegeben hat. Darin berichtet die "I kissed a Girl"-Sängerin, dass sich Jagger schon 2002 an sie rangemacht haben soll, als sie gerade mal 18 Jahre alt war und der Sänger selbst schon ein Jahr lang L'Wren Scott datete. Der Rolling-Stones-Sänger erklärte danach, dass ihn Perry wohl mit einem anderem verwechselt habe. Einige Monate zuvor hatte er sie noch für ein Konzert auf die Stones-Bühne geholt.

L'Wren Scott, die seit 2001 mit dem Sänger der Rolling Stones liiert war, hatte sich am Montag in New York das Leben genommen. Die Modedesignerin hinterließ nach Angaben aus Ermittlerkreisen keinen Abschiedsbrief. Als Reaktion auf Scotts Tod sagten die Rolling Stones ihre Tournee in Australien und Neuseeland ab. Auf Facebook hinterließ Mick Jagger seiner Geliebten und besten Freundin einen Abschiedsgruß und erklärte, immer noch damit zu kämpfen, überhaupt zu verstehen, warum L'Wren ihr Leben auf so tragische Weise beendet hat.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen