Unterhaltung
Ein Foto vom "Rogue One"-Cast hat Disney freigegeben, das war's.
Ein Foto vom "Rogue One"-Cast hat Disney freigegeben, das war's.(Foto: Lucasfilm Ltd. & ™)

Erste Bilder aus "Rogue One": "Star Wars"-Leak macht neugierig

Es müssen ja nicht immer gleich Jedi sein, die die Galaxis vor dem Bösen bewahren. Der erste "Star Wars"-Ableger folgt einer Gruppe Rebellen. In "Rogue One" wollen sie die Baupläne für den Todesstern stehlen. Ein erster Teaser macht Lust auf mehr.

Der ganz große "Star Wars"-Hype ist nach "Episode VII: Das Erwachen der Macht" gerade abgeflacht, da befeuert ein Leak Fan-Diskussionen um das Weltraum-Franchise erneut. Ein Teaser-Trailer zum Spin-Off "Rogue One" kursiert online. Die Aufnahme stammt von einer Disney-Aktionärsversammlung aus dem vergangenen Jahr. Sie war bereits damals im Internet aufgetaucht, allerdings schnell wieder verschwunden. Nun lässt sich der Clip wieder ganz einfach finden.

Mit völliger Dunkelheit beginnt die Aufnahme. Langsam lässt sich eine Waldlandschaft ausmachen. Als die Kamera dann gen Himmel schwenkt, fliegt ein TIE Fighter durchs Bild. Als er entschwunden ist, wird das Bild erneut schwarz. Nur Stimmengewirr ist zu hören, bevor der Titel des Films eingeblendet wird.

"Vor den dunklen Zeiten"

"Rogue One" wird die erste von drei bestätigten "Star Wars Stories".
"Rogue One" wird die erste von drei bestätigten "Star Wars Stories".(Foto: Lucasfilm)

Eine Erzählerstimme führt durch die kurze Sequenz. "Mehr als 1000 Generationen über waren die Jedi-Ritter Hüter von Frieden und Gerechtigkeit, in der Alten Republik vor den dunklen Zeiten (...) vor dem Galaktischen Imperium", heißt es. Fans kennen die Alte Republik etwa aus dem Online-Game "Star Wars: The Old Republic", dessen Handlung mehr als 3000 Jahre vor der Geschichte der "Star Wars"-Filme angesiedelt ist. "Rogue One" soll zeitlich zwischen den Episoden III und IV spielen.

Der Trailer deckt, was "Rogue One"-Regisseur Gareth Edwards bereits über die Handlung des Films verraten hat. "Es geht um die Tatsache, dass Gott nicht kommen wird, um uns zu retten. Die Abwesenheit der Jedi überschattet den Film." Anders, als in den Mutter-Filmen kommt das Spin-Off demnach ohne Helden mit übernatürlichen Fähigkeiten aus. Trotzdem müssen die Protagonisten der Galaxis Hoffnung bringen.

Gestatten, Lyra Erso

Die Gesichter der neuen Franchise-Stars sind in dem geleakten Trailer noch nicht zu sehen. Sie sind in ihren Rollen aber bereits auf einem Cast-Foto zu sehen. Eine zentrale Rolle wird demnach Felicity Jones spielen. In Fan-Portalen vermutet man, im Film heiße sie Lyra Erso. Mit einer Gruppe von Rebellen wird sie versuchen, die Baupläne des Todessterns zu stehlen. Diese Pläne ermöglichten Luke Skywalker im Originalfilm, die riesige Raumstation zu zerstören.

Dass der geleakte Teaser-Trailer so jemals veröffentlicht wird, ist übrigens nahezu ausgeschlossen. Unter dem Titel des Films steht in der Aufnahme noch "Anthology", mittlerweile aber hat man sich bei Disney entschieden, die Spin-Offs "Star Wars Stories" zu nennen.

"Rogue One" wird der erste "Star Wars"-Ableger seit "Ewoks - Kampf um Endor" aus dem Jahr 1985. Der Film soll im Dezember 2016 in die Kinos kommen. Zwei weitere Filme aus dem Universum sind bereits geplant. Einer soll die Geschichte von Pilot Han Solo, ein anderer die von Kopfgeldjäger Boba Fett erzählen.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen