Unterhaltung

Kronprinzessin mit Mutterrolle: Victoria braucht kaum Schlaf

Neue Babynachrichten aus Schwedens Königshaus: Estelle, die zehn Monate alte Tochter von Kronprinzessin Victoria, bekommt gerade Zähne. Das raubt dem Prinzenpaar wie bei normalen Menschen auch den Schlaf - aber Victoria ist erstaunt, wie wenig man als Mutter davon braucht.

Victoria mit Estelle im Juli 2012.
Victoria mit Estelle im Juli 2012.(Foto: dpa)

Schwedens Kronprinzessin Victoria geht ganz in ihrer Mutterrolle auf. Ihre zehn Monate alte Tochter Estelle könne zwar noch nicht alleine laufen, aber schnell krabbeln, sagte die 35-Jährige dem schwedischen Sender SVT. Estelle bekomme gerade Zähne, was die Eltern häufig die Nachtruhe koste, "doch es ist erstaunlich, mit wie wenig Schlaf man überleben kann".

Es sei eine Herausforderung, die richtige Balance zwischen dem Elternsein und den offiziellen Verpflichtungen zu finden, sagte die Thronfolgerin. "Aber es ist großartig, mit Estelle daheim zu sein." Mit dem Muttersein sei "ein Traum in Erfüllung gegangen".

Victoria und ihr Mann Prinz Daniel waren am 23. Februar Eltern geworden. Die Zeitung "Expressen" veröffentlichte online vorab Auszüge des Interviews, das am Dienstag in Schweden ausgestrahlt werden soll.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen