Ratgeber

Von ElitePartner bis Dating Cafe : Wo Partnersuche funktioniert

Die Kontaktanzeigen-Rubriken von Zeitungen und Zeitschriften sind deutlich schlechter gefüllt als noch von ein paar Jahren. Die Partnersuche hat sich ins Internet verlagert. Singlebörsen versprechen unkomplizierte Flirts, Partnervermittlungen werben mit gezielter Auswahl. Doch welche Angebote sind wirklich empfehlenswert?

Über die Flirtbörse ins Standesamt - das passiert eher selten.
Über die Flirtbörse ins Standesamt - das passiert eher selten.(Foto: picture-alliance/ dpa)

Man kann darauf warten, dass man seiner großen Liebe im Supermarkt über den Weg läuft, vielleicht auch auf Partys oder – etwas wahrscheinlicher – im Job. Wer nicht auf den Zufall hoffen will, geht die Sache gezielter an und sucht im Internet. Jeder dritte Single setzt bei der Suche nach Bekanntschaften, Flirts oder der Liebe fürs Leben auf entsprechende Onlinebörsen. Und hat dabei die Qual der Wahl: Das Spektrum reicht mittlerweile von Partnervermittlungen für anspruchsvolle Singles bis hin zu unverbindlichen Flirtportalen. Kostenlos ist das nur in den seltensten Fällen, üblicherweise zahlen die Nutzer, wenn sie mehr als nur Basisfunktionen nutzen wollen. Doch wie zufrieden sind die Kunden mit dem Service und dem Preis-Leistungs-Verhältnis? Und wie sehen Nutzer Aspekte wie Sicherheit oder Internetauftritt?

Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat im Auftrag von n-tv über 1700 Männer und Frauen zu ihren Erfahrungen befragt und am Ende die Ergebnisse für acht Singlebörsen und vier Online-Partnervermittlungen analysiert. Bei ersteren steht meist der ungezwungene Kontakt im Vordergrund, Partnervermittlungen setzen dagegen auf detaillierte Persönlichkeitsanalysen, auf deren Basis fundierte Partnervorschläge zustande kommen. Und das durchaus mit Erfolg: Immerhin 57 Prozent der Kunden waren zufrieden mit den Leistungen in Bezug auf die Partnersuche (Partnervorschläge, Qualität der Mitglieder, Erfolg). Bei den unverbindlicheren Singlebörsen waren es nur 40 Prozent.

Kundenservice nur mittelmäßig

Auch bei den Vertragsbedingungen lagen die Singlebösen deutlich zurück: Ob Preise, Kündigungsmöglichkeiten oder Laufzeiten - nur 40 Prozent der Befragten waren rundum einverstanden mit dem, was in den Singlebörsen-Verträgen steht. Bei den Partnervermittlungen lag die Quote immerhin bei 52 Prozent. Viel ist das allerdings auch nicht gerade, hier hat die Branche also durchaus noch Nachholbedarf. Auch im Bereich Kundenservice könnten sie Anbieter noch nachlegen: Das Ergebnis fiel eher mittelmäßig aus. Bei den Partnerbörsen ärgerten sich Nutzer des Öfteren über inkompetente Mitarbeiter, bei den Singlebörsen fielen die Newsletter negativ auf.

Video

Von der positiven Seite zeigte sich die Branche in Bezug auf die eigene Präsentation im Netz: Der Teilbereich Internetauftritt wurde sowohl bei den Singlebörsen als auch bei den Partnervermittlungen am besten bewertet. Die Nutzer stuften die Internetauftritte zumeist als bedienungsfreundlich, informativ und optisch ansprechend ein. Auch im Hinblick auf Sicherheitsstandards fühlten sich die meisten Befragten gut aufgehoben. "Jeweils rund 72 und 68 Prozent der Nutzer von Singlebörsen und Partnervermittlungen waren damit zufrieden", so DISQ-Chefin Bianca Möller.

Die Testsieger

Bei den Singlebörsen heißt der Testsieger Dating Cafe. Über 87 Prozent der Kunden bewerteten die Gesamtleistung positiv. Bei Neu.de gaben immerhin 80 Prozent der Befragten dieses Feedback. Dahinter sieht es aber schon magerer aus: Mit dem Drittplatzierten 50plus-Treff waren gerade mal 48 Prozent der Nutzer zufrieden.

Gesamtwertung Singlebörsen
UnternehmenRangQualitätsurteil
Dating Cafe1gut
neu.de2gut
50plus-Treff3befriedigend
FriedScout244befriedigend
iLove5befriedigend
Single.de6befriedigend
flirt-fever.de7ausreichend
Flirtcafe8ausreichend
Gesamtwertung Partnervermittlungen
UnternehmenRangQualitätsurteil
ElitePartner1gut
AcademicPartner2befriedigend
Parship3befriedigend
eDarling4befriedigend

 

Unter den Partnervermittlungen schlug sich ElitePartner am besten. Über 78 Prozent der Kunden waren zufrieden, teilweise sogar sehr. Sowohl beim Internetauftritt als auch bei Sicherheit und Kundenservice platzierte sich das Unternehmen auf dem ersten Rang. Die besten Leistungen im Bereich Partnersuche erzielte der Zweitplatzierte AcademicPartner. Hier wurden auch die Vertragsbedingungen besonders gut bewertet. Auf dem dritten Platz liegt Parship. Hier profitieren Partnersuchende besonders von der großen Auswahl durch die hohe Mitgliederzahl.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen