Sport

Der nächste Messi, nur aus Brasilien?: Elfjähriger überrascht Barça

Er dribbelt wie Lionel Messi, ist aber erst elf Jahre alt: Der Brasilianer Cassiano Bouzon hat das Interesse des spanischen Spitzenklubs FC Barcelona auf sich gezogen - und die Katalanen bei einem Probetraining überzeugt. Das behauptet zumindest sein Vater.

Lionel Messi kam mit 13 Jahren zum FC Barcelona. Heute ist er der beste Fußballer der Welt.
Lionel Messi kam mit 13 Jahren zum FC Barcelona. Heute ist er der beste Fußballer der Welt.(Foto: REUTERS)

Videos im Internet sollen die Aufmerksamkeit des FC Barcelona geweckt haben. Sie zeigen einen kleinen brasilianischen Buben, der nicht viel größer ist als der Ball, der ihm an den Füßen zu kleben scheint. Cassiano Bouzon ist gerade mal elf Jahre alt, enorm dribbelstark und mit einem begnadeten linken Fuß gesegnet.

Ein Schelm, wer Gutes dabei denkt - zum Beispiel an den jungen Lionel Messi, der als 13-Jähriger von Argentinien nach Spanien gegangen war und dort zum besten Fußballer der Welt reifte - mit gerade mal 1,69 Metern.

Brasilianischen Medienberichten zufolge war nun der kleine Bouzon für 20 Tage in Barcelona, um beim Farmteam der Katalanen vorzuspielen. "Er hat alle überrascht", sagte sein Vater dem Sender SportTV. Angeblich soll Barcelona dem Jungen einen Vorvertrag angeboten haben. Unterzeichnen dürfte er bei dem spanischen Spitzenclub aber erst im Alter von 16 Jahren.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen