Der Tag

Der Tag Aktivisten: 370 Tote durch russische Luftangriffe

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte hat mitgezählt: Durch russische Luftangriffe in Syrien sollen mittlerweile mindestens 370 Menschen getötet worden sein. Die Mehrzahl von ihnen seien Rebellen gewesen - nur 52 hätten dem IS angehört, 127 seien Zivilisten gewesen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen