Der Tag

Der Tag Auswärtiges Amt will weitere Deutsche aus Syrien zurückholen

Das Auswärtige Amt plant, weitere Deutsche aus Syrien zurückzuholen. Man arbeite "mit Hochdruck" daran, "die Ausreise vor allem deutscher Kinder aus Nordost-Syrien zu ermöglichen", hieß es aus dem Ministerium. Dazu stehe das Auswärtige Amt "auch mit kurdischen Gruppen in Kontakt".

  • Zuvor hatte der "Tagesspiegel" berichtet, dass das Auswärtige Amt mit der kurdischen Autonomieverwaltung über die Übergabe einer zweistelligen Zahl deutscher Frauen verhandele, die sich in der Vergangenheit der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) angeschlossen hätten und sich aktuell in Gefangenenlagern der kurdisch dominierten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) befinden sollen.
  • Gestern waren bereits drei deutsche Frauen und zwölf Kinder aus Lagern für gefangene IS-Mitglieder in Nordsyrien nach Deutschland ausgeflogen worden. Gegen die Frauen wird Berichten zufolge unter anderem Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland ermittelt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.