Der Tag

Der Tag China verbietet Touristen Einreise nach Tibet

Kurz vor dem 60. Jahrestag der Flucht des Dalai Lama aus Tibet untersagt China ausländischen Touristen Reisen in die Region. Wie mehrere chinesische Reiseagenturen bestätigen, sollen Ausländer bis zum 1. April nicht mehr einreisen dürfen. Die notwendige Genehmigung werde erst zu diesem Datum wieder erteilt.

Vor wichtigen politischen Treffen oder Jahrestagen hat China in der Vergangenheit ausländischen Urlaubern immer wieder den Zugang nach Tibet verwehrt. Weit über Hundert Tibeter haben sich in den vergangenen Jahren selbst angezündet, um gegen die chinesische Politik in den tibetisch bewohnten Gebieten zu protestieren.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de