Der Tag

Der Tag Echt "bio" - 18.000 Liter Gülle in Vorgärten und Kellern

Da werden die Einwohner von Horstmar noch eine Weile was von haben ... Tausende Liter Gülle sind im nordrhein-westfälischen Kreis Steinfurt aus einem umgekippten Anhänger in die Keller zweier Wohnhäuser gelaufen. Der Anhänger eines Traktorgespanns kippte am Mittwochabend aus bisher ungeklärter Ursache in einer Kurve in Horstmar um und prallte gegen ein Carport. Dabei ergossen sich rund 18.000 Liter Gülle über die Straße und Vorgärten.

Nach Angaben der Feuerwehr bahnte sich die übelriechende Flüssigkeit ihren Weg durch Kellerschächte in die Gebäude. Um die Gülle abzupumpen, rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Unteren Wasserbehörde an. Rund 15.000 bis 16.000 Liter seien in der Nacht aus den Kellerräumen gepumpt worden, so der Leiter der Kreisleitstelle. Der Rest sei vermutlich versickert. Ob wegen einer drohenden Verunreinigung des Grundwassers Boden abgetragen werden müsse, werde die Wasserbehörde noch prüfen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen