Der Tag

Der Tag Elfjähriger hantiert in Berlin mit Waffe: SEK greift ein

In einer Whatsapp-Gruppe taucht ein Video auf. Darin ist zu sehen, wie ein Schüler mit einer Waffe in die Luft schießt. Die Berliner Polizei bekommt einen Hinweis. Die Spur führt die Polizisten zu einer Wohnung in Berlin-Gesundbrunnen. Die Einsatzkräfte klingeln und klopfen an der Wohnungstür. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, eine schwarze Schreckschusswaffe wird nach draußen geworfen. SEK-Beamte brechen die Wohnungstür auf und legen dem 36-jährigen Mieter - dem Vater des auf dem Video zu sehenden Jungen - Handfesseln an.

So schildert die Berliner Polizei die Vorgänge, die sich am gestrigen Abend zugetragen haben. Weder die Eltern noch der Elfjährige wollten sich bislang zu den Aufnahmen äußern. Die Beamten ermitteln nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Quelle: ntv.de