Der Tag

Der Tag Erstmals meistert Soldatin Prüfung für Elite-Einheit der Bundeswehr

222039196.jpg

Die Bundeswehr steht seit 20 Jahren auch Frauen offen. In die Eliteeinheit KSK hat es bislang allerdings noch keine Soldatin geschafft - die Anforderungen sind an Männer und Frauen gleich.

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Eliteeinheit der Bundeswehr könnte bald die erste Frau in ihre Reihen aufnehmen: Erstmals in der Geschichte des Kommandos Spezialkräfte (KSK) hat eine Frau die erste Runde umfangreicher Prüfungen bestanden. Eine Soldatin habe erfolgreich teilgenommen und sich somit für den zweiten Teil qualifiziert, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums auf Anfrage. Das sogenannte Potenzialfeststellungsverfahren für den Dienst in der Eliteeinheit dauert zwölf Wochen und soll einen "tieferen und breiteren Erkenntnisgewinn hinsichtlich der Eignung der Bewerberinnen und Bewerber erzielen". Die Anforderungen an Männer und Frauen sind dabei grundsätzlich gleich. Das KSK ist im baden-württembergischen Calw stationiert.

Quelle: ntv.de