Der Tag

Der Tag Fürst Albert von Monaco mit Coronavirus infiziert

81912135.jpg

Fürst Albert verabschiedet sich ins Homeoffice.

(Foto: picture alliance / dpa)

Fürst Albert von Monaco hat sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das erklärte heute der Palast. Der Gesundheitszustand des 62-Jährigen gebe aber "keinen Anlass zur Sorge". Auch bei dem monegassischen Regierungschef Serge Telle war zuvor eine Infektion bestätigt worden.

Fürst Albert könne weiter von seinen Privatgemächern aus arbeiten, hieß es in der Erklärung des Palastes. Er werde von seinem Arzt und Spezialisten der Prinzessin-Grace-Klinik behandelt.

Quelle: ntv.de