Der Tag

Der Tag Heidelberg führt Corona-Abstandskreise ein

132685462.jpg

In Heidelberg soll mit aufgemalten Kreisen für Ordnung gesorgt werden.

(Foto: picture alliance/dpa)

Pro Kreis nur maximal zwei Haushalte - das gilt für die von Heidelberg eingeführten Zonen auf der Neckarwiese. Damit es an Pfingsten nicht zu Verstößen gegen die Abstandsregeln gibt, hat die Stadt weiße Kreise mit dem nötigen Corona-Abstand markiert.

Wie Anstoßkreise auf einem Fußballplatz geben die Markierungen vor, wo sich einzelne Gruppen aufhalten dürfen. Städtische Arbeiter brachten die weiße Farbe auf, die mit der Zeit von alleine wieder verschwindet. Bilder solcher Abstandsmarkierungen waren kürzlich auch aus San Francisco um die Welt gegangen.

In Heidelberg dürfen sich Personen allein oder mit Menschen aus dem eigenen Haushalt sowie maximal einem weiteren Haushalt in einen Kreis setzen, teilte die Stadt mit. Der Abstand von rund drei Metern zwischen den Kreisen biete genügend Platz, um zwischen den Gruppen hindurchzulaufen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.