Der Tag

Der Tag Jan Ullrich: "Geht mir schon viel besser"

4fa0359b47b34f820bd94cc50a327c10.jpg

Die Steigung, die Ullrich gerade vor sich hat, dürfte für ihn um einiges schwerer sein als die härtesten Anstiege auf der Tour.

(Foto: dpa)

Mit Jan Ullrich scheint es nun wieder bergauf zu gehen. Der tief gefallene Tour-de-France-Sieger von 1997 sagte einem Reporter der "Bild"-Zeitung, es gehe ihm schon viel besser. Seit knapp zwei Wochen lebe er nun in einer Betty-Ford-Entzugsklinik irgendwo in Deutschland.

  • "Ich werde morgens und abends auf Substanzen im Körper getestet - durch Blutabnehmen und Urin-Tests, einen Alkohol-Test muss ich auch machen", sagte Ullrich.
  • Er dürfe mittlerweile regelmäßig mit seinen drei Söhnen telefonieren, die bei seiner von ihm getrennt lebenden Frau wohnen. "Die Kinder sind meine Medizin."

Quelle: ntv.de