Der Tag

Der Tag Kampfjet stürzt ab - Pilot rettet sich mit Schleudersitz

In der Schweiz ist ein schreckliches Unglück noch mal gut ausgegangen: Ein Kampfjet ist am Mittwoch über unbewohntem Gebiet abgestürzt. Der Pilot konnte sich aber mit Schleudersitz und Fallschirm retten und blieb unverletzt, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Bern mit. Das Unglück ereignete sich in der Region Melchsee-Frutt rund 90 Kilometer südwestlich von Zürich. Die Ursache wird nun untersucht.

Bei dem Flugzeug handelte es sich um einen F5-Kampfjet der US-Firma Northrop. Davon besitzt die Schweizer Armee mehrere Dutzend Maschinen aus den Baujahren 1976 und 1983/84. Im Juni 2016 war ein Flugzeug der Schweizer Armee dieses Typs beim Training vor einer Flugshow bei Leeuwarden in den Niederlanden abgestürzt. Auch dort konnte der Pilot sich mit dem Schleudersitz retten.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.